Quatrième Festival du Jazz Franco-Allemand 14.–17. Oktober 2020

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreunde,

die vierte Auflage des „Festival du Jazz Franco-Allemand“ hatte, wie momentan alle kulturellen Einrichtungen, mit 

erheblichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Durch den Lockdown zu Beginn des Jahres, mussten wir die Konzerte verschieben, und sind nun sehr froh darüber, dass das Festival, wenn auch etwas verkleinert, stattfinden kann. 

 

Die Schließung der innereuropäischen Grenzen hat uns wieder einmal verdeutlicht, wie wichtig der kulturelle Austausch mit unseren Nachbarn ist. Die Maßnahme war für viele schier unerträglich – drei Monate kamen einem vor wie eine Ewigkeit. Die Selbstverständlichkeit mit der wir heute wieder über die Grenze fahren, sollte beispielhaft für den Umgang mit kulturellen Unterschieden sein. Das „Festival du Jazz Franco-Allemand“, welches ursprünglich ins Leben gerufen wurde, um die Achse Paris-Stuttgart zu stärken, hat seinen Schwerpunkt auf dem „Jazz Manouche“, welcher im Paris der 30er Jahre durch Django Reinhardt und Stephane Grappelli seine Blüte hatte. 

 

Der kulturelle Austausch findet also nicht nur über die Grenze am Rhein statt, sondern auch zwischen Kulturen, die gemeinsam in Paris und Stuttgart leben. Und um den Kreis noch zu vergrößern, haben wir dieses Jahr den niederländischen Stargitarristen Stochelo Rosenberg als Top Act engagiert. Es ist uns eine große Ehre, ihn präsentieren zu dürfen.

 

Christophe Brunard, der das Festival wie kein anderer geprägt hat, und seine beiden Söhne Julien Brunard und William Brunard sind auch wieder zu Gast, außerdem der Pariser Star Gitarrist Rocky Gresset. Zum Auftakt lädt die Stuttgarter Band „Café Europa“ Sie zu einem internationalen Abend in den Jazzclub Kiste ein. Café Europa gastierte im letzten Jahr als musikalischer Vertreter Baden-Württembergs auf der Stallwächter-Party der Landesvertretung in Berlin.

 

Unser besonderer Dank gilt der Stadt Stuttgart, durch deren großzügige Förderung dieses Festival ermöglicht werden konnte.

 

Paris ist fern und doch so nah – verpassen Sie nicht die Gelegenheit, ein bisschen Pariser Luft zu schnuppern!

 

Jazzstadt Stuttgart Konzerte – Andreas Schäfer, Michael Greulich

 

Veranstaltungsort: Jazzklub Kiste

Uhrzeit: 20.30 Uhr

Eintritt an der Abendkasse (kein Vorverkauf)

 

Reservierung möglich: jazzfrancoallemand@posteo.de


Quatrième Festival du Jazz Franco-Allemand

Mi 14.10.2020, 20.30 Uhr

Jazzclub KISTE

Café Europa

Do 15.10.2020, 20.30 Uhr

Jazzclub KISTE

Brunard Connexion



Fr 16.10.2020, 20.30 Uhr

Jazzclub KISTE

Rocky Gresset

Sa 17.10.2020, 20.30 Uhr

Jazzclub KISTE

Stochelo Rosenberg Quartett